schülerwohnheim für das bayernkolleg augsburg

das bauvolumen fügt sich in den kontext nach den gleichen städtebaulichen prinzipien des bestandes: ein klarer, geometrisch einfacher baukörper setzt sich von den bestehenden bauten ab und zeichnet weg- und blickbeziehungen zwischen den einzelnen volumen und der landschaft; das gebäude an sich fördert mit seinen großzügigen gemeinschaftsräumen das zusammenleben und die kommunikation

credits

  • Projekt: schülerwohnheim für das bayernkolleg augsburg
  • Jahr: 2015
  • Bauherr: freistaat bayern
  • Tätigkeit: wettbewerbsentwurf, allgemeine planung mit GEZA gri e zucchi architetti associati und KLA kiparlandschaftsarchitekten